Blog

Seite  1 2 3 4 5 6

13. - 31. März 2017 - Florida, Georgia & Alabama

Unsere Reise in Florida begann in Fort Lauderdale und ging von da aus direkt weiter nach Miami, wo wir vier Tage verbrachten. Schon kurz nach der Ankunft in Florida wurde uns klar, dass wir die vielen Nächte, die wir bereits in einem Hotel weiter im Norden Floridas gebucht hatten, nicht an einem Ort verbringen wollten und so stornierten wir diese kurzerhand und auch alle darauffolgenden Nächte.

Wir wollten so viel wie möglich sehen und so ging unsere Reise über die traumhaften Florida Keys, zu den Everglades und von da aus weiter die Golfküste hoch bis nach Fort Myers, wo wir uns noch mit den Eltern meines Freundes trafen, die zur selben Zeit Urlaub in Florida machten. Spätestens hier hatte uns die Reiselust richtig gepackt und so blieb es nicht allein beim Staat Florida, sondern es ging weiter Richtung Norden. Wir fuhren ... [weiterlesen]

07. - 13. März 2017 - New York

Anfang März konnte ich mir einen lang ersehnten Traum erfüllen und zusammen mit meinem Freund in die USA reisen. Insgesamt waren wir fast vier Wochen in diesem wunderschönen Land und hoffen, dass es nicht der letzte Besuch dort gewesen ist. Begonnen haben wir unsere Reise in New York City.
Obwohl ich eigentlich kein Großstadtmensch bin, hat mich die Stadt sofort in ihren Bann gezogen und auch fotografisch hat New York natürlich einiges zu bieten. Insgesamt haben wir sechs Nächte dort verbracht und besonders hängengeblieben ist bei mir, neben der ganz eigenen Atmosphäre dieser Stadt, der Besuch des 9/11 Memorials und des Museums. Das Gefühl, welches man verspührt, wenn man direkt an dem Ort steht, wo vor mitlerweile fast 16 Jahren so viele Menschen gestorben sind ... [weiterlesen]

05. Februar 2017 - Fína

Nachdem ich den ganzen Januar keine Zeit zum Fotografieren hatte, konnte ich Anfang Februar endlich mal wieder die Kamera in die Hand nehmen. Model war erneut Hündin Fína, welche sich mit ihrer Fellfarbe ausgezeichnet für eine Schwarz-Weiß-Serie in den Heidesträuchern anbot. Der trübe Himmel und die kahlen Bäume gaben den Bildern dann noch den letzten Schliff.
In nächster Zeit wird es jetzt noch einmal ruhiger werden, was die Tierfotos angeht, denn bald geht es erst einmal für fast vier Wochen in die USA. Ich bin schon sehr gespannt, was mich dorf alles erwartet und hoffe natürlich, dass ich auch drüben ein paar schöne Bilder machen kann.

03. Dezember 2016 - Eilina & Fína

Anfang Dezember durfte ich das neue Familienmitglied von Eilina kennenlernen. Die kleine Hündin Fína kommt aus dem Tierheim und bereichert erst seit kurzem Eilina und ihr Team. Souverän präsentierte sie sich vor unseren Kameras als hätte sie noch nie etwas anderen gemacht und auch das "Bleib" klappte schon erstaunlich gut. Fína wird definitiv noch öfter vor meiner Linse stehen und ich bin gespannt, wie die hübsche Hündin sich noch entwickelt.

 

23. & 24. September 2016 - Halla

Ende September war es mal wieder Zeit, Eilina und ihre Isländer Stute Halla zu besuchen. Zusammen mit unserer Freundin Isabell habe ich mich also auf den Weg nach Hannover gemacht, wo wir am selben Abend direkt noch mit Halla in die Heide gefahren sind.
Obwohl wir natürlich noch lange damit beschäftigt waren, die entstandenen Bilder zu bearbeiten, sind wir am nächsten Morgen um 5 Uhr aufgestanden, um mit Halla in die Stadt zu gehen. Als wir schon wieder auf dem Rückweg waren, entdeckten wir noch eine Stelle, wo dichter Nebel über einem Flusslauf lag. Zusammen mit der aufgehenden Sonne bot sich eine einzigartige Stimmung, für die sich das frühe Aufstehen auf jeden Fall gelohnt hat.